Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute 26°
  • Anfahrt
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

„Somatic Education“ Physiotherapeuten-Seminar

Beginn:16.03.2018
Ende:18.03.2018

Ausschreibung für den Lehrgang-Nr.: 011801

die SBS im VPT veranstaltet im März 2018 einen Lehrgang mit dem Thema Somatic Education bei Schulter-Arm-Syndrom.

Als Referentin leitet Frau Beate Hagen den Lehrgang. Sie beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Somatic Education (Sensomotorics nach Beate Hagen®), Frau Hagen ist eine erfahrene Therapeutin und Kursleiterin mit reichlich Fachwissen und Behandlungsgefühl.

Gerade für blinde Therapeuten bietet sich diese tolle Behandlungsmöglichkeit gut an, da sie überwiegend am Patienten mit Kontakt arbeiten.

16.3. bis 18.3.2018 im AURA-HOTEL Saulgrub

Lehrgangsgebühr: Für Mitglieder des VPT 385,00 €, für Nichtmitglieder 435,00 € zuzüglich Übernachtung und Verpflegung

Zeitlicher Umfang: 20 UE (20 Fortbildungspunkte)

Anmeldung: VPT Landesgeschäftsstelle, Rosenkavalierplatz 18 in 81925 München
Anmeldeschluss: 8. Januar 2018

Der Kurs ist auf 14 Teilnehmer begrenzt und wurde vom Zentrum Bayern Familie und Soziales  – Landesintegrationsamt  – in Bayreuth als grundsätzlich förderfähig anerkannt. Zur Kostenübernahme stellen Sie beim Ihrem zuständigen Integrationsamt einen Antrag mit dem Hinweis, dass die Förderfähigkeit vorliegt. Bitte melden Sie sich, nach Erhalt des Zuwendungsbescheides Ihres zuständigen Integrationsamtes – zur Teilnahme am Lehrgang verbindlich in der VPT Landesgeschäftsstelle an.

Bezüglich der Unterkunft und Verpflegung kontaktieren Sie bitte das AURA-HOTEL unter Telefon 0 088 45 – 99 0.

Kurszeiten:

Freitag, 16.3.2018 von 14.00Uhr  – 18.30 Uhr:

Theorie, Wahrnehmen und Spüren – sensomotorische Selbsterfahrung anhand der somatischen Übungen aus dem Buch „Beweglich sein – ein Leben lang“

Samstag, 17.3.2018 von 9.00Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.30 Uhr:

Praxis, Techniken und Behandlungsmuster, Selbsterfahrungen durch die sensomotorischen Übungen

Sonntag, 18.3.2018, von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr:

Praxis, Eigenübungsprogramme und Reflexion