Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute 23°
  • Anfahrt
  • Kontakt

Neuer Anlauf für unseren „Kreativen Ostermarkt“ – 5. und 6. März 2022

 

Sehnen Sie sich auch nach dem Frühling?

Gerade im Februar, wenn die Tage wieder länger werden und das Wetter zwischen arktischer Kälte und ersten frühlingshaften Temperaturen schwankt, steigt die Lust, auf Veränderung in den eigenen vier Wänden. So verschwinden die restlichen Winterdekorationsstücke in der Kiste und machen Platz für den ersten Tulpenstrauß des Jahres. Die Vorfreude auf den Frühling und Neues zu entdecken steigt.

Wir bieten am ersten März-Wochenende mit unserem 3. Regionalen Kunsthandwerker-Ostermarkt die optimale Gelegenheit sich auf den Frühling einzustimmen.

Große Gänseeier mit Tiermotiven

Nachdem uns in den letzten beiden Jahren das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, wollen wir im März 2022 einen neuen Versuch für unsere beliebten „Ostertage“ starten.

Als der etablierte Markt nach fast 25 Jahren im Nachbarort Bad Kohlgrub keinen Platz mehr fand, wurde das AURA-HOTEL die neue Anlaufstelle für Freunde des kreativen und ausgefallenen Kunsthandwerks im Ammertal.

Nicht nur Besucher schätzen das schöne und besondere Angebot an Unikaten, traditionellem und extravaganten Handwerk, auch die regionalen Künstler und Kreativen, fiebern einer Teilnahme entgegen.

Die bunt gemischte Palette der regionalen Hobbykünstlerinnen und Künstlern kann sich auch wahrlich sehen lassen – neben tollen, österlichen Dekorationen, gibt es Selbstgenähtes, Kulinarisches und außergewöhnliche Schmuckstücke zu entdecken. Auch wunderschön bemalte und verzierte Ostereier, Klosterarbeiten, Gedrechseltes und selbst gestaltete Kerzen ergänzen den Markt.

Interessierte haben die Möglichkeit, den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Auf einem Straußenei ist eine bunte Hasenfamilie aufgemalt. Farbenfroher Blütenkranz mit Klee, Lavendel, verschiedenen Beeren und Windlicht mit Kieselsteinen

Der Markt findet am Wochenende vom 5. bis 6. März 2022 statt und beginnt an beiden Tagen um 10:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei!

 

Aufgrund der besonderen Situation in der Corona-Pandemie gilt für den Markt Eintritt nur mit 2G. Das heißt, für die Besucher wie auch für die Aussteller gilt die 2G-Regel, denn deutschlandweit kann in der Hotellerie der Zutritt nur geimpften und genesenen Personen gewährt werden.

Kinder unter 14 Jahren und minderjährige Schüler und Schülerinnen benötigen einen tagesaktuellen Antigen-Test einer offiziellen Teststelle, da in den Faschingsferien die regelmäßige Kontrolle in Kindergarten und Schule nicht stattfindet.

 

Wir werden dieses Jahr auch die Anzahl der Anbieter ein wenig reduzieren, um einen größeren Abstand zwischen den Marktständen gewährleisten zu können. Das heißt jedoch nicht, dass das Angebot weniger besonders und außergewöhnlich ist.

Alle unsere Aussteller fiebern schon sehnsüchtig auf die Markteröffnung hin und freuen sich auf regen Besuch!

Großer Tisch mit bunt lackierten Eiern und Osterhasen Blumendekoration mit kleinem Metallhasen beim Ostermarkt

Information zur 2G-Regel:

Bitte halten Sie für den Eintritt zu unserem Ostermarkt Ihre digitalen Impfzertifikate oder Genesenen-Nachweise bereit!

Wir können aufgrund der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung nur Besuchern, die die 2G-Voraussetzungen erfüllen, Zutritt gewähren:

  • Geboosterten Personen, die vollständig dreimal geimpft sind.
  • Zweifach geimpften Personen, deren 2. Impfung nicht länger als 9 Monate zurückliegt.
  • Genesenen Personen, die vor mindestens 28 Tagen und höchstens 90 Tagen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden (PCR-Test) und das mit einem offiziell gültigen Dokument belegen kann. (Achtung! Die bisherige Höchstdauer von einem halben Jahr wurde im Januar 2022 auf 90 Tage verkürzt.)

Näheres dazu finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege: www.stmgp.bayern.de

Stand 8.2.2022