Inhaltsbereich

Ihr Weg zur Kur

Wenn Sie eine Rehabilitation planen, dürfen wir Ihnen einige Anhaltspunkte geben.

Eine private Reha als Selbstzahler oder ein Erholungsaufenthalt mit ärztlich verordneten Heilmittelrezepten ist jederzeit möglich.

Der gesetzliche Anspruch auf eine Rehabilitations-/ Vorsorgemaßnahme mit Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder den Rentenversicherungsträger, besteht in der Regel alle vier Jahre.

Hosenbein und Fuß eines Mannes, der barfuß in einer Wiese mit kleinen weißen Blüten spaziert. So lässt sich besonders gut das angenehme Kribbeln der Grashalme wahrnehmen.

Üblicherweise ist es Ihr Hausarzt, der die Notwendigkeit einer Reha-Maßnahme erkennt und die erforderlichen Schritte mit einem Kurantrag einleitet.

Im Antrag können Sie den Kurort, an dem Sie Ihre Reha-Maßnahme durchführen möchten, bereits angeben. Im Normalfall halten sich die Kostenträger an diese Vorgabe.

Gerne schicken wir Ihnen ein ausführliches Informationsschreiben mit den Schritten zu Ihrer Reha zu.

Oder wir beraten Sie in einem persönlichen Gespräch, welche Wege nach dem Arztbesuch zu gehen sind. Sie erreichen unser Team unter Telefon 0 88 45 / 99-0.