Inhaltsbereich

Ammergauer Bergkiefernhochmoor

Das schwarze Gold der Ammergauer Alpen

Erleben und genießen Sie die wohltuende und heilende Wirkung des einzigartigen Bergkiefernhochmoors bei uns im AURA-HOTEL Saulgrub.

Die Rückkehr zu altem Wissen über die Natur und ihre Heilkräfte findet in unserer Gesellschaft immer größeren Anklang. So gewinnt auch das alte Naturheilmittel Moor immer mehr an Bedeutung. Heute ist sein breites Wirkungsfeld als entzündungshemmendes, Durchblutung förderndes und schmerzlinderndes Heilmittel umfassend wissenschaftlich bestätigt.

Die "schwarze Daune" aus bis zu 10.000 Jahre altem Ammertaler Bergkiefernhochmoor ist nicht nur ein uraltes regionales Naturprodukt, sondern gilt zudem als das am besten medizinisch-wissenschaftlich erforschte Moor.

Der Torf für unsere Moorbäder und Anwendungen wird direkt aus dem Hochmoor in unserer Gegend gewonnen. Das Heilmittel, das für unsere Therapien und Kuren verwendet wird, ist frei von Zusätzen und Nebenwirkungen. Der alpine Standort mit seiner Vegetation bestimmt die einzigartige, chemische Zusammensetzung des Bergkiefernhochmoors. Diese Mischung - aus Jahrtausend alten vertorften Pflanzenstoffen und Wasser- ist letztlich das Geheimrezept für dieses hochwirksame Naturprodukt.

Nach einer Moortherapie genießt eine junge Frau - bekleidet mit einem Handtuch- den Anblick der saftig grünen und blütenreichen Moorlandschaft.

Unser Haus führt seit 2011 das Qualitätssiegel ‚Ammergauer Alpen Moor’. Somit ist gewährleistet, dass in unserer Badeabteilung ausschließlich das heimische Bergkiefernhochmoor aus den umliegenden Orten Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien, den beiden wichtigsten Moorkurorten Bayerns, verwendet wird. Zudem muss das Heilmittel weitere strenge Kriterien erfüllen, um mit dem Qualitätssiegel ‚Ammergauer Alpen Moor’ ausgezeichnet zu werden.

Tun auch Sie Ihrem Körper etwas Gutes und genießen Sie die heilsame Wirkung unseres ‚Schwarzen Goldes’ aus den Ammertaler Bergen.