Inhaltsbereich

Einweihung Maria Stocker Brunnen

Anfang Juli wurde im AURA-HOTEL Saulgrub feierlich ein Natursteinbrunnen in Erinnerung an Frau Maria Stocker eingeweiht.

Der Ettaler Cellerar Pater Johannes Bauer mit GästenIn Anwesenheit der Bürger-meister der umliegenden Gemeinden, Vorstandsmit-gliedern des Bayrischen Blindenbundes, den Hausgästen und den Mitarbeitern des Hotels, enthüllten die Landesvorsitzende des BBSB e.V. Judith Faltl und der geschäftsführende Direktor Thomas Krause den Gedenkstein.

Der Ettaler Cellerar Pater Johannes Bauer spendete den kirchlichen Segen.

Frau Stocker war sehr verbunden mit dem AURA-HOTEL Saulgrub und eine große Gönnerin des Hauses. Um ihr Wirken zu würdigen, wurde im vergangenen Jahr ein schöner Brunnen am Seminargebäude errichtet.
Die Feierlichkeiten klangen bei einem geselligen Grillabend mit musikalischer Untermalung aus.

Brunnenschild

Der Korpus des Brunnens ist ein großer Findling aus Südtirol, den das Gletscherwasser der umliegenden Berge in Form geschliffen hat. Der grün schimmernde Stein weist weiße Einschlüsse auf und das beruhigende Plätschern des Wassers wird durch sanfte Beleuchtung ins rechte Licht gerückt. Über einen gepflasterten Weg ist, der mit Granitsteinen eingefasste, Brunnen erreichbar. Bunte Sommerblüher umrahmen eine Gedenktafel, die an Maria Stocker erinnert.