Inhaltsbereich

ERSPÜREN

Gelungene Ausstellungseröffnung

 

Am Donnerstag, den 14. April begrüßte der geschäftsführende Direktor Thomas Krause rund 50 kunstbegeisterte Gäste zur Vernissage der Ausstellung ‚Erspüren‘.

Geschäftsführender Direktor Thomas Krause begrüßt die Gäste 001

Der Leiter der Berufsfachschule für Holzbildhauer Wolfgang von Elst und sein Stellvertreter Josef Pleier zogen die Anwesenden mit ihren Ausführungen zur Entstehung der Kunstwerke in ihren Bann.

Nicht nur Gegenstände in den Tastkisten erraten - Welten sollen im Kopf erstehen – einmal im ‚Kreis denken‘, so beschrieb Wolfgang von Elst, was die Besucher erwartet. Auch einige Bildhauerschüler waren vor Ort und erklärten den interessierten Gästen näheres zu den Werken.

Schulleiter Wolfgang van Elst fordert die Gäste auf Welten im Kopf entstehen zu lassen 001

Stellvertreter Josef Pleier erzählt über die Entstehung der Tastkisten 001

Judith Faltl, Landesvorsitzende des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, ließ sich die Eröffnung ebenfalls nicht entgehen. ‚In der Auseinandersetzung mit dem Begreifen sind spannende Erlebnisräume für die Hände entstanden‘, sagte sie nach ihrem Besuch.

Landesvorsitzende Judith Faltl erspürt einen Porträtkopf aus Holz 001Porträtköpfe aus Lindenholz 001

Unter harmonischen Klavierklängen durch Johannes Bauer teilten die Eröffnungsgäste, bei einem Sektempfang, ihre Emotionen und Erfahrungen in lebhaften Gesprächen miteinander.

Wichtig bei der Zusammenarbeit der Bildhauerschule und des AURA-HOTEL Saulgrub ist es, jungen Künstlern Raum zu geben, um ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Ebenso wollen wir besondere Erlebnisse in unserem Haus präsentieren, für die Hotelgäste, aber auch für den Besucher aus der Umgebung.

Restaurantleiter Thierry Girard und seine Mitarbeiterin Zita Bartl am Buffet 001Fingerfood 001


Nützen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie diese außergewöhnliche Ausstellung noch bis zum 8. Mai 2016.

 

Die Ausstellung ist täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist für Sie frei!